Mission Statement

Homepage » Über uns » Warum DES?
Warum DES?
 
Das "Deutschland- und Europastudien"-Programm (DES) ist ein interdisziplinäres und internationales Kooperations-Projekt der Nationalen Universität Kiewer Moyhla-Akademie (NaUKMA). Unser Hauptanliegen ist es, die Reform der ukrainischen Sozialwissenschaft in den Bereichen Lehre, Forschung und strategischer Beratung zu unterstützen. Dabei spielt der Know-How- und Wissenstransfer aus dem deutschen und europäischen Wissenschaftssystem eine Hauptrolle. Durch den Betrieb eines Studiengangs, den Austausch von Studenten und Lehrkräften, sowie durch die gezielte Förderung von Nachwuchswissenschaftlern und kreativen Forschungsprojekten soll die Grundlage für eine in Forschung und Lehre exzellente und die ukrainische Demokratie befördernde Sozialwissenschaft gelegt werden.
 
Das DES-Programm fußt auf dem seit 2007 existierenden und vom Deutschen Akademischen Austauschdienst (DAAD) finanzierten Deutschsprachigen Studiengang (DSG) "Deutschland- und Europastudien", der zusammen von der Friedrich-Schiller-Universität Jena und der NaUKMA betrieben wird. Seitdem hat sich die Bandbreite unserer Tätigkeiten erweitert und umfasst heute neben der Lehre auch die Forschungszusammenarbeit mit regelmäßigen Kolloquien, gemeinsamen Forschungsprojekten sowie Konferenzen, workshops und Publikationen, mit denen wir auch eine weitere Öffentlichkeit erreichen. Die Gründung des DES-Programms soll zu einer strategischen Bündelung unserer Tätigkeitsbereiche beitragen und deren Wirkungskraft innerhalb der ukrainischen Wissenschaftslandschaft und darüber hinaus verstärken.
 
Es ist uns wichtig zu betonen, dass der Beitrag des DES-Programms ein unterstützender und ermöglichender ist, unsere ukrainischen Partner aber eigenständig entscheiden sollen und müssen welchen Weg und Auftrag sie ihrer eigenen Sozialwissenschaft zuweisen. Wir wollen mit unserer Arbeit ein hohes wissenschaftliches Niveau vorleben und demonstrieren wie wertneutrales, theoretisch und empirisch fundiertes Arbeiten einen Beitrag zur progressiven politischen, ökonomischen und sozialen Entwicklung einer Gesellschaft leisten kann.