Studienreisen

Homepage » DES-Masterprogramm » Studienreisen
Studienreisen

Fester Bestandteil des Projekts ist die zweite Säule der Zusammenarbeit, der regelmäßige Austausch zwischen den beiden Partner-Universitäten. Dieser wird vor allem durch regelmäßige Studienreise aus der Ukraine nach Deutschland und vice-versa realisiert.

 

Studienreise 2018 - "Back to the roots? - German and European Identity Politics amid Rising Right Wing Populism": Die Gruppe ukrainischer Stutenden im Thüringischen Parlament und bei einem Vortrag an der Uni Jena.

Hier den Reisebericht lesen!


Die alljährliche stattfindende Studienreise bringt regelmäßig eine Gruppe ukrainischer Bachelorstudierende an die FSU Jena, um in Jena ein Seminar mit wechselnder Themenstellung zu besuchen. Ziel der Studienreise ist es, angehende ukrainische Sozial, Wirtschafts- und Rechtswissenschaftler mit wesentlichen Aspekten des politischen Systems der Bundesrepublik, dem Föderalismus und der deutschen Demokratie vertraut zu machen. Dabei reisen die Studierenden unter anderem in die Landeshauptstadt Erfurt und nach Berlin, um dort vor Ort mit internationalen und nationalen Experten in bedeutenden politischen Institutionen, NGOs und Stiftungen sprechen zu können. Die Studienreise dient darüber hinaus auch der Erschließung eines weiteren Interessentenkreises für den Zentrum im Generellen und den DSG im Speziellen.

 

Zeitraum

Thematischer Schwerpunkt

Orte

2018  3.11.-11.11.

Back to the roots?

German and European identity politics amid rising right wing populism

Hier Reisebericht lesen

Berlin, Jena, Erfurt, Weimar
2018  13.3.-21.3.

Erste Studienreise für deutsche Studenten in die Ukraine:

State-Building and Democratization in Eastern Europe Ukraine after the Revolution of Dignity

Hier Reisebericht lesen

Lwiw, Kiew, Charkiw

2016

12.11.-20.11.

2016 - Quo vadis EU? - Der aktuelle Zustand und Herausforderungen der Europäischen Union

Jena, Erfurt, Berlin

2015

29.11.-7.12.

Die deutsche Energiewende – ein Vorbild für die Ukraine?

Jena, Erfurt, Berlin

2015

16.05-24.05

Zeitgenössische Geschichtspolitik in Deutschland

Jena, Weimar, Erfurt, Berlin

2014

31.05. – 07.06.

Europäische Erweiterungs- und Nachbarschaftspolitik

Berlin, Jena, Brüssel

2012

17.11. – 25.11.

Migration to and from Germany

Berlin, Jena, Erfurt

2011

27.11. – 03.12.

Direkte Demokratie und Mitbestimmung auf kommunaler, Landes- und Bundesebene in Deutschland

Berlin, Jena, Erfurt

2010

Dezember

The European Union External Relations. The Cases of Ukraine and Russia

Berlin, Jena

2009

09.01 – 17.01.

European Union’s External Relations – The case of Ukraine Russia”

Berlin, Jena

2008

07.12. – 13.12.

Introduction to German and European Political Studies

Berlin, Jena, Erfurt

 

 

Studienreise 2015 – „Erinnerungspolitik in Deutschland“, Besuch von ukrainisch Studierenden im Bundestag und vor Brandenburger Tor, Foto: Felix Schimansky-Geier

 

 

Studienreise 2015 – „Erinnerungspolitik in Deutschland“, Besuch von ukrainisch Studierenden im der Topografie des Terror, Berlin, Foto: Felix Schimansky-Geier

 

Studienreise 2014 nach Brüssel - Gruppenfoto mit Rebecca Harms, MdEP, Treffen mit Stefan Füle (links), Kommissar für die Europäische Nachbarschaftspolitik)